Earth - Pentastar: In the style of Demons

 
In vorliegendem Werk hat sich der Mann, der hinter „Earth“ steht, Dylan Carlson, mehr dem dreckigen, basslastigen Sound des Rocks verschrieben. Im Gegensatz zu ihren beiden Vorgängeralben, die im Bereich des Drone Metal stilbildend waren, wird bei diesem Album auf mehr Eingängigkeit wert gelegt. So ist der 6. Track beispielsweise ein Remake eines Jimi Hendrix Klassikers. Auch die ewig wiederholten, meditativ verzerrten Drone Passagen sind gewichen, an ihrer Stelle hämmern sich einem Bass und schweres Schlagzeug in den Kopf. Fast ist man versucht, Stoner Rock vergleiche heranzuziehen, nicht alleine wegen des Covers, das gut und gerne von Fu Manchu hätte stammen können.

Tracklist:
1. Introduction
2. High Command
3. Crooked Axis for String Quartet
4. Tallahassee
5. Chariotter (Temple Song)
6. Peace in Mississippi
7. Sonar and Depth Charge
8. Coda Maestoso in F-flat Minor

Similar Artists: Sunn O))), Boris, Old Man Gloom, Lotus Eaters, im weiteren Sinne Isis, Jesu, Doom Metal und Stoner Doom allgemein

Links:
Earth's Wikipedia Seite

4.1.08 23:23
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
      | Reset
      | Gästebuch
      | Kontakt
      | Archiv
      | Abonnieren

      | Links:
      | IdaReed
      | insight the outside

      | Last.fm
      | Albenliste
      | eye impact

      | Kategorien:
      | Musik
      | Lyrics
      | Konzertberichte
      | Bücher
      | Film



    Gratis bloggen bei
myblog.de